Wallfahrtsfest Mariä Heimsuchung im Corona-Jahr 2020 am Donnerstag 02. Juli 2020

Auch das Bergatreuter Wallfahrtsfest kann dieses Jahr nicht so gefeiert werden wie sonst. Es finden zwei Festgottesdienste statt, um wenigstens einigen Gläubigen die Teilnahme an einer Eucharistiefeier zu ermöglichen: Am Vormittag um 10.00 Uhr und am Abend um 19.00 Uhr. Die Gottesdienste werden musikalisch feierlich gestaltet im Rahmen der momentanen Möglichkeiten unter der Leitung von Claudia Bentele. Auch der Außenbereich vor der Kirche wird bestuhlt und beschallt, so dass bei gutem Wetter auch dort ca. 60 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Die Plätze in der Kirche sind bereits belegt, für den Außenbereich gibt es noch freie Plätze.

In der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 16.00 Uhr besteht in der Kirche die Möglichkeit zu stiller Betrachtung, Gebet und Meditation vor dem Gnadenbild.

Um 16.00 Uhr ist ein speziell für die Erstkommunionkinder und ihre Eltern gestaltetes Gebet.

Um 17.00 Uhr findet ein Jugendgebet statt. Hier gibt es noch genügend freie Plätze, so dass man auch spontan noch kommen kann.