Orgelförderverein

Der Orgelförderverein wurde gegründet, um für die Renovierung der historischen Orgel der Pfarrkirche Wolfegg Freunde, Förderer, Spenden und Projekte zu organisieren und das Projekt Orgelrenovierung bekannt zu machen.  Die Renovierung sollte nach Unterzeichnung des Orgelbauvertrages mit der Fa. Orgelbau Hermann Weber, Engerazhofen, im Jahr 2001 beginnen, wurde aber leider unterbrochen durch die dringend notwendigen Maßnahmen zur Dach- und Holztragwerksanierung der Pfarrkirche. 2005 wurde die Orgel ausgebaut. Im Frühjahr 2007 begann die Rekonstruktion und Renovation des Orgelprospekts und danach der Einbau der neuen Orgel. Die Orgelweihe fand statt am 6. Juli 2008 in einem Festgottesdienst um 9.30 Uhr mit H.H. Dompräbendar Heinrich M. Burkard. Im Sommer 2009 wurde die Orgel schließlich fertiggestellt und abgenommen. Sie ist seither ein "Highlight" für Organisten, Zuhörer und Mitsingende in Oberschwaben.   Für Spenden für die Orgelrenovierung sind wir sehr dankbar. Die neue Orgel hat ca. 400.000,00 € gekostet. Diese Summe muss unsere relativ kleine Kirchengemeinde allein aus Spenden aufbringen. Unser Spendenkonto ist: Kath. Kirchenpflege Orgelförderverein, Kto.Nr. 624 402 20 bei der Kreissparkasse Ravensburg (BLZ 650 501 10). Sie erhalten gern eine Spendenbescheinigung, die Sie steuerlich geltend machen können.  

Vorstand Vorsitzender: S.D. Johannes Fürst zu Waldburg-Wolfegg-Waldsee
Schriftführerin: Dr. Diethild Bechter
weitere Mitglieder: Vorsitzender, Schriftführerin, Pfarrer i. R. Otto Schmid, Chorleiter Franz Ott, Kirchenpflegerin Ute Wehner