Seniorenkreis Rötenbach

Der Seniorenkreis Rötenbach stellt sich vor.

Von 1949 bis 78 war H. H. Pfarrer Xaver Mayer, gebürtig aus Eisenharz, in unserer Pfarrei tätig. Sein Bestreben war es, die älteren Mitglieder unserer Pfarrei auch außerhalb der Kirche in einer Gemeinschaft zusammenzuführen. So gründete er im Juli 1971 den Seniorenkreis Rötenbach. Er legte auch fest, dass für die „alten Leute“, wie er bei der Gründung schrieb, jährlich eine kostenlose Ausfahrt (Wallfahrt) stattfinden solle, was bis heute so eingehalten wurde.

Jedes Jahr hat unser H . H. Pfarrer Dr. Claus Blessing uns zu einer schönen Marienwallfahrt eingeladen. Die weiteren Jahre haben nacheinander Karl Brauchle und Max Stapf den Seniorenkreis geleitet. 15 Jahre lang, von 1994 bis 2009, hat Elsa Wespel die Führung der Gemeinschaft übernommen.

Ab 2009 übernahm eine Gruppe aus fünf Mitglieder die Leitung. Die Vorstandschaft ab 2014:

Anton Brauchle
Ida Präg
Arthur Neff
Luzia Küchle

Wir vom Seniorenkreis treffen uns jeden Monat einmal zu einem Nachmittag im Gasthaus zum „Hirsch“ in Rötenbach. Das Programm ist im jeweils aktuellen Mitteilungsblatt einsehbar oder kann bei der Vorstandschaft erfragt werden. Wir besuchen unsere Kranken und Gehbehinderten zum Geburtstag.

Unser Bestreben ist es, den Senioren einige nette Stunden mit guten Gesprächen, Gesang und viel Unterhaltung zu bieten , um wieder fröhlich und zufrieden mit guter Laune heimwärts zu gehen. Wie wär´s wenn Ihr Seniorinnen und Senioren mal bei uns vorbei schauen würden? Unverbindlich! Herzliche Einladung!